Winterwandern empfohlene Tour

Au-Schoppernau | Natur-Erlebnis Holdamoos

Winterwandern · Bregenzerwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Au-Schoppernau Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick vom Holdamoos auf das Dorf Au
    / Blick vom Holdamoos auf das Dorf Au
    Foto: Cornelia Kriegner
  • / Winterzauber
    Foto: Sebastian Stiphout, Österreich Werbung
  • / Natur-Erlebnis Holdamoos Vorsäßhütte
    Foto: Sebastian Stiphout, Österreich Werbung
  • / Natur-Erlebnis Holdamoos
    Foto: Au-Schoppernau Tourismus
  • / Kuratiekirche Rehmen
    Foto: Au-Schoppernau Tourismus
m 1000 950 900 850 800 5 4 3 2 1 km Natur-Erlebnis Holdamoos Kirche Kuratiekirche Rehmen
Gemeindezentrum Schoppernau - Kirche - Mühlebündt - Schrannenbachbrücke - Halde - Natur-Erlebnis Holdamoos - Am Holand - Lugen - Äuele - Gräsalp zurück zum Ausgangspunkt.
mittel
Strecke 5,4 km
2:00 h
161 hm
161 hm
950 hm
811 hm
Vom Gemeindezentrum Schoppernau führt der Weg Richtung Kirche - Mühlebündt - Siedlung zur Schrannenbachbrücke und Richtung Halde. Auf der Halde (Mundart: "Holda") gehen Sie rechts ab zum Natur-Erlebnis Holdamoos. Die 440 Jahre alte Vorsäßhütte kann wöchentlich am Freitagnachmittag besichtigt werden. Folgen Sie der Beschilderung Richtung Hotel Am Holand und von dort auf der Fahrstraße hinunter bis zur Kirche Au-Rehmen. Entlang der Dorfstraße kommen Sie nach Lugen und queren beim Hotel Schiff die Landesstraße. Nach der Brücke halten Sie links, gehen am Campingplatz vorbei Richtung Äuele und entlang der Bregenzerache bis zum Ausgangspunkt zurück.
Profilbild von Monika Albrecht
Autor
Monika Albrecht
Aktualisierung: 22.11.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
950 m
Tiefster Punkt
811 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Gemeindezentrum Schoppernau (837 m)
Koordinaten:
DD
47.312351, 10.016194
GMS
47°18'44.5"N 10°00'58.3"E
UTM
32T 576805 5240376
w3w 
///aromen.ausreise.immens

Ziel

Gemeindezentrum Schoppernau

Wegbeschreibung

Die Winterwanderwege sind in pinker Farbe markiert und beschildert.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

www.vmobil.at
Landbus Bregenzerwald Linie 40

Anfahrt

Von Deutschland:
Autobahn Lindau, Pfänder Tunnel, Autobahnabfahrt Dornbirn Nord - Bregenzerwald - Egg - Mellau – Au-Schoppernau
Autobahn Kempten - Immenstadt - Oberstaufen - Grenzübergang Springen-Aach - Lingenau - Egg – Au-Schoppernau (mautfrei)
Garmisch-Partenkirchen oder Füssen - Reutte (Tirol) - Lechtal - Warth – Au-Schoppernau (mautfrei)

Von (über) Schweiz:
Autobahn St. Gallen - St. Margrethen/Au - Lustenau - Dornbirn - Bregenzerwald - Egg - Mellau – Au-Schoppernau

Von Österreich:
Inntal-Autobahn - Innsbruck - St. Anton - Arlbergpass - Lech - Warth (bei Wintersperre Arlbergtunnel - Dornbirn - Egg) - Mellau – Au-Schoppernau

Parken

Öffentlicher Parkplatz beim Gemeindezentrum Schoppernau

Koordinaten

DD
47.312351, 10.016194
GMS
47°18'44.5"N 10°00'58.3"E
UTM
32T 576805 5240376
w3w 
///aromen.ausreise.immens
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Winterwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Mindestens Grödeln und ein einfacher Eispickel sind für steiles Gelände empfehlenswert
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,4 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
161 hm
Abstieg
161 hm
Höchster Punkt
950 hm
Tiefster Punkt
811 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.