Wanderung empfohlene Tour

Schwarzenberg | Bödele - Hochälpele

· 7 Bewertungen · Wanderung · Bregenzerwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Bregenzerwald Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Familienwandern am Bödele
    / Familienwandern am Bödele
    Foto: Johannes Fink, Bregenzerwald Tourismus GmbH
  • / Häuser am Bödele (Schwarzenberg)
    Foto: Johannes Fink, Bregenzerwald Tourismus GmbH
  • / Panoramaweg auf dem Bödele
    Foto: Johannes Fink, Bregenzerwald Tourismus GmbH
  • / Auf dem Bödele
    Foto: Conny Kriegner, Bregenzerwald Tourismus GmbH
  • / Blick vom Bödele
    Foto: Christoph Ketels, Bregenzerwald Tourismus GmbH
  • / Am Bödele
    Foto: Vorarlberg Rundweg, Vorarlberg Tourismus GmbH - VorarlbergRundweg
  • / Auf dem Bödele
    Foto: Lara Schneider, Schwarzenberg Tourismus
  • / Gasthaus Meierei
    Foto: RAL, KäseStrasse Bregenzerwald
m 1600 1500 1400 1300 1200 1100 7 6 5 4 3 2 1 km Bödele Alpenhotel Lank Hütte Hochälpele Bödelesee Am Lank Bödelesee Hochälpelealpe (Älpele) Bödele
Schöne Gipfeltour auf das Hochälpele (1.464 m) im Bödelegebiet.
mittel
Strecke 7,5 km
2:30 h
380 hm
380 hm
1.464 hm
1.136 hm
Auf einem breiten Güterweg wandert man hinauf zur Alpe Oberlose. Hier beginnt der steile Anstieg zum Lank, wo man eine herrliche Sicht auf den Bodensee hat. Entlang des Bergkammes erreicht man schließlich den Hochälpele-Gipfel mit wunderbarem Blick in den Bregenzerwald. Über die schön gelegene Hochälpelealpe gelangt man wieder zurück zum Bödele.
Profilbild von Elisabeth Schneider
Autor
Elisabeth Schneider
Aktualisierung: 18.11.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.464 m
Tiefster Punkt
1.136 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hochälpele Hütte
Lank Hütte
Restaurant Berghof Fetz
Hochälpelealpe (Älpele)
Bödele Alpenhotel
Alpengasthof Meierei KäseStrasse Bregenzerwald Mitglied
Dornbirner Hütte

Sicherheitshinweise

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)    

www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Weitere Infos und Links

Einkehrmöglichkeiten:
Meierei, Hochälpele Hütte, Bödele

Start

Parkplatz Bödele (1.138 m)
Koordinaten:
DD
47.423114, 9.809299
GMS
47°25'23.2"N 9°48'33.5"E
UTM
32T 561039 5252502
w3w 
///ameisen.geograph.anrücken

Ziel

Parkplatz Bödele

Wegbeschreibung

Ihre Wanderung beginnt beim zentralen Wegweiser auf der Passhöhe Bödele, direkt beim Aufgang zur Terrasse des Hotel Berghof Fetz. Von dort aus gehen Sie einige Meter auf dem Gehsteig der Bödelestraße entlang und biegen anschließend nach rechts ab (Wegweiser). Auf einem Schotterweg bewegen Sie sich in Richtung Lank über Oberlose - Hochälpele. Ab der Jausenstation "Meierei" und gleichzeitig Alpe Oberlose (Wegweiser) wechseln die Markierungen auf weiß - rot - weiß. Sie folgen den Markierungen bis zum Hochälpelekopf (Wegweiser). Auch der Abstieg führt Sie vorerst über die weiß - rot - weißen Markierungen in Richtung Schwarzenberg. Auf der Älpele - Alpe (Wegweiser) wechseln die Markierungen auf gelb - weiß und von nun an ist auf der Beschilderung Bödele zu lesen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

www.vmobil.at

Linie 38

Anfahrt

aus Deutschland: Autobahn Lindau - Pfänder Tunnel - Autobahnabfahrt Dornbirn Süd (Vignettenpflichtig) - Dornbirn - Bödele 

oder Autobahn Kempten - Immenstadt - Oberstaufen - Ach - Riefensberg - Krumbach - Lingenau - Egg - Schwarzenberg - Bödele

aus der Schweiz: Autobahn St. Gallen - St. Margrethen/Au - Lustenau - Dornbirn - Bödele

Parken

Parkplatz Bödele

Koordinaten

DD
47.423114, 9.809299
GMS
47°25'23.2"N 9°48'33.5"E
UTM
32T 561039 5252502
w3w 
///ameisen.geograph.anrücken
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Bregenzerwald (Maßstab 1 : 32.000) Sämtliche Wanderrouten und wichtige Informationen über Bergbahnen, Hütten und Alpengasthöfe finden Sie in der Wanderkarte Bregenzerwald. Die Wanderkarte ist bei Bregenzerwald Tourismus, in den Tourismusbüros und in einzelnen Hotels erhältlich.

Ausrüstung

  • Festes Schuhwerk mit guter Sohle 
  • Regenjacke
  • Jause und Getränke
  • Informationen über die Wetterverhältnisse einholen.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,6
(7)
ASTRID WITZIGMANN
07.11.2021 · Community
wunderschöne Ausblicke, als Winterwanderung perfekt!
mehr zeigen
Gemacht am 07.11.2021
Bibi W
09.10.2021 · Community
Schöne Tour. Der Aufstieg war recht anstrengend und rutschig aber mit guten Schuhen kein Problem. Tolle Rundwanderung mit hübschen Alpen zum Einkehren.
mehr zeigen
Sonja Schneider
09.08.2021 · Community
Schöne Tour mit toller Aussicht
mehr zeigen
Gemacht am 09.08.2021
Foto: Sonja Schneider, Community
Foto: Sonja Schneider, Community
Foto: Sonja Schneider, Community
Foto: Sonja Schneider, Community
Foto: Sonja Schneider, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 4

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,5 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
380 hm
Abstieg
380 hm
Höchster Punkt
1.464 hm
Tiefster Punkt
1.136 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.