Wanderung empfohlene Tour

Schnepfau | Schnepfau - Schnepfegg - Mittelhirschbergalpe - Obere Hirschbergalpe - Untere Hirschbergalpe - Giblenvorsäß - Schnepfau

· 1 Bewertung · Wanderung · Bregenzerwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Bregenzerwald Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Karte / Schnepfau | Schnepfau - Schnepfegg - Mittelhirschbergalpe - Obere Hirschbergalpe - Untere Hirschbergalpe - Giblenvorsäß - Schnepfau
m 1600 1400 1200 1000 800 600 14 12 10 8 6 4 2 km
Schnepfau - Schnepfegg - Mittelhirschbergalpe - Obere Hirschbergalpe - Untere Hirschbergalpe - Giblenvorsäß - Schnepfau
mittel
Strecke 15,9 km
4:30 h
1.090 hm
1.090 hm
1.589 hm
739 hm
Vom Ortszentrum Schnepfau aus folgt man der Bergstraße auf die Schnepfegg bis zum Berghaus Kanisfluh. Kurz nach dem Berghaus kann man rechts einbiegen. Nun dem Schotterweg folgen bis zur Mittelhirschbergalpe. Nach der Mittelhirschbergalpe rechts abbiegen und bis zur Oberen Hirschbergalpe wandern. Dort angekommen kann man bei einer gemütlichen Einkehr auf der Alpe eine wunderbare Aussicht genießen. Zurück gehts nun über die Alpe Grebers Hirschberg und das Giblenvorsäß nach Schnepfau.
Profilbild von Mellau Tourismus, www.mellau.at
Autor
Mellau Tourismus, www.mellau.at
Aktualisierung: 21.02.2014
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.589 m
Tiefster Punkt
739 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

• Nur mit guter körperlicher Kondition in die Berge gehen.
• Nur bei trockener Witterung zu empfehlen.
• Jause und (warme) Getränke mitnehmen.
• Nicht zu spät aufbrechen – die Dämmerung setzt im Herbstfrüher ein.
• Informationen über die Wetterverhältnisse einholen. Nicht bei Nebel aufbrechen. Bei Wetterverschlechterung die Tour abbrechen.
• Orientierungshilfen wie Karte, Höhenmesser sind hilfreich. Auf dem markierten Weg bleiben.
• Mobiltelefon und Erste-Hilfe-Paket mitnehmen.

Sicherheitshinweise
NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)
   
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

 

Start

Schnepfau (751 m)
Koordinaten:
DD
47.352190, 9.945640
GMS
47°21'07.9"N 9°56'44.3"E
UTM
32T 571418 5244736
w3w 
///weiches.dolmetscher.schrei
Auf Karte anzeigen

Ziel

Schnepfau

Wegbeschreibung

Bergwanderweg - bergtaugliche Schuhe mit griffiger Sohle empfohlen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

www.vmobil.at

 

Anfahrt

Über Lindau
Pfändertunnel - Autobahnausfahrt Dornbirn-Nord - Bregenzerwald (B 200) - Schnepfau, ca. 40 km.

Über Kempten-Immenstadt
Oberstaufen - Ach - Lingenau - Egg - Schnepfau, ca. 50 km.

Über Füssen
Reutte/Tirol - Lechtal - Warth - Schröcken - Au - Schnepfau, ca. 85 km.

Sie benötigen auf Österreichs Autobahnen eine Vignette, die Sie bei allen Tankstellen und beim ÖAMTC/ARBÖ erhalten.

Parken

Dorfzentrum Schnepfau

Koordinaten

DD
47.352190, 9.945640
GMS
47°21'07.9"N 9°56'44.3"E
UTM
32T 571418 5244736
w3w 
///weiches.dolmetscher.schrei
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Bregenzerwald im Maßstab 1:32.000 Sämtliche Wanderrouten und wichtige Informationen über Bergbahnen, Hütten und Alpengasthöfe finden Sie in der Wanderkarte Bregenzerwald. Die Wanderkarte ist bei Bregenzerwald Tourismus, in den Tourismusbüros und in einzelnen Hotels erhältlich.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
dru besiv
28.07.2020 · Community
Wir sind die Tour im Corona-Jahr 2020 Mitte Juli gelaufen. Der Aufstieg von Schnepfau zum Schnepfegg ist eine häufig befahrene, geteerte Strasse. Und auch von Schnepfegg bis zum Ziel, der oberen Hirschberg Alpe, läuft man ständig auf einem geschotterten Versorgungsweg. Das hatten wir anders erhofft. Die schlichte Alpe war zum Glück geöffnet und wir haben eine bodenständige Jause mit selbstgemachtem Käse, Kaminwurzen und Radler genossen. Kaffee und Topfenstrudel gab es auch. Hat sehr gut geschmeckt, aber sehr einfach - keine Spur von Tourismus oder Kommerz (das mag ja einigen gefallen). Der Rückweg verlief zuerst auch wieder über geschotterte Versorgungswege bis er plötzlich in einen schmalen Waldpfad mündete. Das war schon eher unser Geschmack, wobei das steile Berg runter gehen über Wurzeln und Steine schon auf die Knie geht. Aber dafür geht man ja Wandern. Stetig bergab, mitunter durch Morast, kamen wir dann wieder unten in Schnepfau an. Rückblickend wären wir die Tour lieber "rückwärts" angegangen, weil die steilen Passagen durch den Wald dann einfacher gewesen wären. Insgesamt war es eine schöne Runde, aber ich würde sie nicht nochmal laufen möchten. So toll war sie dann doch nicht.
mehr zeigen
Foto: dru besiv, Community
Foto: dru besiv, Community
Foto: dru besiv, Community
Foto: dru besiv, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,9 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
1.090 hm
Abstieg
1.090 hm
Höchster Punkt
1.589 hm
Tiefster Punkt
739 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 1 Wegpunkte
  • 1 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.