Wanderung empfohlene Tour

Alpine Hüttenwanderung Bregenzerwald | Widdersteingebiet (Etappe 1)

Wanderung · Bregenzerwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Bregenzerwald Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Alpine Hüttenwanderung Widdersteingebiet
    Alpine Hüttenwanderung Widdersteingebiet
    Foto: Teresa Meusburger, Bregenzerwald Tourismus
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 12 10 8 6 4 2 km
Ein sportliches Bergabenteuer für begeisterte Wanderer. Diese dreitägige Hüttenwanderung führt durch das alpine Widdersteingebiet in den Allgäuer Alpen. Die Tagesetappen sind anspruchsvoll. Die Gehzeiten liegen zwischen 4 und 6 Stunden pro Tag und es gilt einige Höhenmeter zu überwinden.
mittel
Strecke 12,6 km
5:00 h
1.107 hm
320 hm
1.851 hm
835 hm

Die alpine Wanderung beginnt bei der Talstation der Bergbahnen Diedamskopf in Schoppernau (850 m). Von dort wandert man rechts vom Schrannenbach, bei der Skischulhütte vorbei, zum Ortsteil Siedlung. Entlang einem leicht ansteigenden Forstweg geht es bis zur Abzweigung Neuhornbachjoch/Falzalpe.  Hier zweigt man rechts ab und wandert durch den teilweise schattigen Wald dem Forstweg entlang. An einer Linkskurve kommt man zu einer Gabelung (ohne Beschilderung), hier dem Wegverlauf mit Linkskurve folgen – es kommt ein Weidezaun an dem die rot-weiße Wandermarkierung zu finden ist. Hier wandert man weiter zur Stockendenbodenalpe die in unmittelbarer Nähe erscheint. Der Wegverlauf zieht eine  Schlinge um die Alpe und geht weiter zur Falzalpe.  Es bietet sich nun ein wunderbarer Blick auf die Üntsche, Hochkünzelspitze, Schalzbachvorsäß, Bodenvorsäß, Zitterklapfen. Auf einem Höhenweg wandert man hinüber zum Neuhornbachhaus und von dort auf einem Wanderpfad durch die Alpenrosenfelder hinauf zum Neuhornbachjoch (1851 m). Es folgt ein kurzer Abstieg zu einer kleinen Hochebene und zur Halden Hochalpe, ehe es wieder leicht ansteigt zum Gerachsattel (1750 m). Hier lohnt es sich kurz zu verweilen und den herrlichen Ausblick zum Hohen Ifen, Grenzberg zwischen Österreich und Deutschland, zu genießen. Die Tagesetappe endet mit dem Abstieg zur Schwarzwasser Hütte.

Autorentipp

Von der Falzalpe bietet sich ein wunderbarer Blick auf die Üntsche, Hochkünzelspitze, Schalzbachvorsäß, Bodenvorsäß, Zitterklapfen.
Profilbild von Katharina Amann
Autor
Katharina Amann
Aktualisierung: 26.04.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.851 m
Tiefster Punkt
835 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 26,41%Naturweg 31,83%Pfad 41,74%
Asphalt
3,3 km
Naturweg
4 km
Pfad
5,3 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

NOTRUF:

140 Alpine Notfälle österreichweit

144 Alpine Notfälle Vorarlberg

112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)

www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Start

Parkplatz Diedamskopf, Schoppernau (836 m)
Koordinaten:
DD
47.316729, 10.008384
GMS
47°19'00.2"N 10°00'30.2"E
UTM
32T 576208 5240855
w3w 
///bezüge.faden.interesse
Auf Karte anzeigen

Ziel

Schwarzwasserhütte

Wegbeschreibung

Schoppernau – Falzalpe – Neuhornbachjoch – Gerachsattel – Schwarzwasser Hütte

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

https://www.vmobil.at/

Koordinaten

DD
47.316729, 10.008384
GMS
47°19'00.2"N 10°00'30.2"E
UTM
32T 576208 5240855
w3w 
///bezüge.faden.interesse
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Die Wanderkarte Bregenzerwald im Maßstab 1:32.000 inkl. Booklet mit 50 Wanderrouten ist erhältlich in den örtlichen Tourismusbüros, bei Bregenzerwald Tourismus und in den Sportgeschäften.

Ausrüstung

  • Warme Bergbekleidung im Schichtenprinzip sowie Wechselkleidung
  • Wasserdichte Berg- oder Wanderschuhe mit griffiger Sohle
  • Isomatte, Sitzpolster als Isolation zum Boden
  • Sonnenbrille und Sonnenschutz
  • Jause und (warme) Getränke
  • Informationen über die Wetterverhältnisse
  • Orientierungshilfen wie Karte, Höhenmesser

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,6 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
1.107 hm
Abstieg
320 hm
Höchster Punkt
1.851 hm
Tiefster Punkt
835 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.