Wanderung

Alpe Kassa Wildmoos | Bezau

Wanderung · Bregenzerwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Bregenzerwald Tourismus GmbH Verifizierter Partner 
  • Blick vom Sonderdach auf die Kanisfluh
    / Blick vom Sonderdach auf die Kanisfluh
    Foto: Cornelia Kriegner, Bregenzerwald Tourismus GmbH
  • / Ausblick vom Sonderdach
    Foto: Cornelia Kriegner, Bregenzerwald Tourismus GmbH
  • / Kinder auf der Alpe Greußings Wildmoos
    Foto: Johannes Fink, Bregenzerwald Tourismus GmbH
  • / Auf der Alpe Greußings Wildmoos
    Foto: Johannes Fink, Bregenzerwald Tourismus GmbH
  • / Jause auf der Alpe
    Foto: Johannes Fink, Bregenzerwald Tourismus GmbH
  • / Wandern auf dem Sonderdach
    Foto: Johannes Fink, Bregenzerwald Tourismus GmbH
  • / Alpe Kassa Wildmoos
    Foto: KäseStrasse Bregenzerwald
  • / Wildmoos
    Foto: Ludwig Berchtold, Bregenzerwald Tourismus GmbH
  • / Wildmoos
    Foto: Ludwig Berchtold, Bregenzerwald Tourismus GmbH
  • / Sennerei im Vorsäß Sonderdach
    Foto: RAL, KäseStrasse Bregenzerwald
  • / Blick auf das Vorsäß Sonderdach
    Foto: KäseStrasse Bregenzerwald
m 1700 1600 1500 1400 1300 1200 1100 5 4 3 2 1 km Alpe Kassa … Mitglied

Einfache Wanderung von der Bergstation Baumgarten über die Wildmoosalpen zur Mittelstation Sonderdach. Auffahrt mit der Seilbahn Bezau.

 

mittel
5,1 km
2:00 h
23 hm
406 hm

Von der Bergstation Baumgarten genießt man einen herrlichen Rundumblick in die Bergwelt des Bregenzerwaldes. Die einfache Wanderung führt auf einem schmalen Wanderweg über die hintere Niederealpe zu den Wildmoosalpen. Sie verwöhnen ihre Gäste während der Alpzeit mit eigenen Produkten.

Auf einem gut ausgebauten Wanderweg geht es dann weiter zur Mittelstation Sonderdach und wieder ins Tal mit der Seilbahn Bezau.

Autorentipp

Einkehrmöglichkeiten: Panoramarestaurant der Seilbahn Bezau, Wildmoosalpen
Profilbild von Lisa Kaufmann
Autor
Lisa Kaufmann
Aktualisierung: 02.09.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1592 m
Tiefster Punkt
1206 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

 NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)   
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

 

Weitere Infos und Links

Beachten Sie die Betriebszeiten der Seilbahn Bezau www.seilbahn-bezau.at

Tel: +43 5514 2254

Start

Bergstation Baumgarten (1591 m)
Koordinaten:
DG
47.398560, 9.936830
GMS
47°23'54.8"N 9°56'12.6"E
UTM
32T 570691 5249881
w3w 
///überdachung.herstellte.anderweitige

Ziel

Mittelstation Sonderdach

Wegbeschreibung

Mit der Seilbahn Bezau fährt man hinauf zur Bergstation Baumgarten (1.640 m).
Diese ist der Ausgangspunkt für die Wanderung zu den sehr schön gelegenen Wildmoosalpen (1.385 m). Auf einem schmalen Alpweg wandert man über die Hintere Niederealpe bergab. Die Alpen dort laden während der Alpzeit zur Einkehr!

Dieses Gebiet ist geprägt von Mooren, die sich hier auf dem tonigen Untergrund gebildet haben. Von der Wildmoosalpe führt ein bequemer Weg hinüber zur Mittelstation Sonderdach.

 

 

 

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Landbus Bregenzerwald Linie 35 oder 40 bis zur Haltestelle Bezau Bahnhof.
Dort umsteigen in die Linie 34 zur Seilbahn Bezau.

Alternativ kann auch von der Ortsmitte zur Seilbahn gelaufen werden (ca. 20 Min. Gehzeit)

 

Anfahrt

Auto:
Aus Deutschland: Ulm - Memmingen - Kempten - Oberstaufen bzw. Bodensee - Lindau - Pfändertunnel - Dornbirn/Nord - Bödele oder Achraintunnel - Alberschwende - Bezau
Aus d. Schweiz: Zürich - St. Gallen - St. Margarethen - Dornbirn - Bödele oder Achraintunnel - Alberschwende - Bezau

Parken

Parkplatz Seilbahn Bezau

Koordinaten

DG
47.398560, 9.936830
GMS
47°23'54.8"N 9°56'12.6"E
UTM
32T 570691 5249881
w3w 
///überdachung.herstellte.anderweitige
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Bregenzerwald (Maßstab 1 : 32.000) Sämtliche Wanderrouten und wichtige Informationen über Bergbahnen, Hütten und Alpengasthöfe finden Sie in der Wanderkarte Bregenzerwald. Die Wanderkarte ist bei Bregenzerwald Tourismus, in den Tourismusbüros und in einzelnen Hotels erhältlich.

Ausrüstung

Als Ausrüstung sind wasserdichte Berg- oder Wanderschuhe, Bergbekleidung im Schichtenprinzip, Funktionsoberteil zum Wechseln zu empfehlen. Sonnenbrille und Sonnenschutz nicht vergessen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,1 km
Dauer
2:00h
Aufstieg
23 hm
Abstieg
406 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich faunistische Highlights Rundtour Bergbahnauf-/-abstieg Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.