E-Bike empfohlene Tour

Egg | Hinterwald Runde

E-Bike · Bregenzerwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Bregenzerwald Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Eggatsbergvorsäß, Egg-Schetteregg
    / Eggatsbergvorsäß, Egg-Schetteregg
    Foto: Helmut Düringer, Themenwege Vorarlberg
  • / Vorsäßsiedlung Hammeratsberg
    Foto: Christoph Lingg, Bregenzerwald Tourismus GmbH
  • / Mountainbike Routenplanung
    Foto: Sebastian Stiphout, Bregenzerwald Tourismus GmbH
  • / Vorsäß Schetteregg
    Foto: Paulina Gottschalk, Egg Tourismus
  • / Wandergebiet Egg-Schetteregg
    Foto: Paulina Gottschalk, Egg Tourismus
  • / Hammeratsbergvorsäß in Schetteregg
    Foto: Emanuel Sutterlüty, Bregenzerwald Tourismus GmbH
  • / Schetteregg im Frühling
    Foto: Nora Fröhlich, Bregenzerwald Tourismus GmbH
  • / Güterweg durch Egg-Schetteregg
    Foto: Paulina Gottschalk, Egg Tourismus
  • / Mountainbiker in Schönenbach
    Foto: Sebastian Siphout, Bregenzerwald Tourismus GmbH
  • / Familien Bike-Tour
    Foto: Sebastian Stiphout, Bregenzerwald Tourismus GmbH
  • / Das Vorsäß Schönenbach
    Foto: Oostenrijk TV, Bregenzerwald Tourismus GmbH
  • / Schönenbach
    Foto: Cornelia Kriegner, Bregenzerwald Tourismus GmbH
  • / Stogger Sattel
    Foto: Alex Kaiser, Bregenzerwald Tourismus GmbH
  • / Auf dem Stogger Sattel
    Foto: Alex Kaiser, Bregenzerwald Tourismus GmbH
  • / Blick von der Bezegg auf Bezau
    Foto: Anja Kaufmann, Bezau Tourismus
  • / Radweg in Andelsbuch
    Foto: Jana Sabo, friendship.is
  • / Radweg Bregenzerwald
    Foto: Benjamin Schlachter, Bregenzerwald Tourismus GmbH
m 1400 1200 1000 800 600 400 50 40 30 20 10 km
Eine längere, schöne E-Bike Runde von Egg nach Schönenbach und über den Stogger Sattel nach Au und wieder zurück zum Ausgangspunkt.
Strecke 55,7 km
6:00 h
1.287 hm
1.286 hm

Die Route beginnt mit kurzen, steilen Anstiegen im Impulszentrum über Ebenwald nach Schetteregg. Von hier radelt man durch die schön gelegenen Vorsäßsiedlungen Eggatsberg (1.090 m) und Hammeratsberg in das Alpgebiet von Egg. Nach der Leugehralpe überquert man die wildromantische Schlucht der Subersach und gelangt ohne viel Höhenunterschied auf einem Güterweg nach Schönenbach, einer großen Vorsäßsiedlung mit zahlreichen Hütten und einer Kapelle.
Nun folgt der Anstieg über die Osterguntenalpe hinauf zum Stogger Sattel (1.440 m). Es folgt eine anfangs steile Abfahrt auf dem Alpweg, dann eine angenehme Talfahrt auf einer schmalen Asphaltstraße nach Au.

Entlang des Radweg Bregenzerwald, der parallel zur Bregenzerach verläuft, kommt man über Schnepfau ins  Engevorsäß bei Mellau. Entlang der Straße führt die Route weiter nach Bezau. Dort geht es noch einmal aufwärts zur Bezegg (die "Bezegg-Sul" erinnert dort an den Standort des Rathauses der ehemaligen "Wälderrepublik"), dann abwärts nach Andelsbuch und auf dem Radweg zurück nach Egg.

Profilbild von Bregenzerwald Tourismus
Autor
Bregenzerwald Tourismus
Aktualisierung: 23.06.2021
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.438 m
Tiefster Punkt
554 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Restaurant Ampuls
s'Amagmach
Hotel Schetteregger Hof - bei Einkehrschwung
Fuchsegg Eco Lodge
Jagdgasthaus Egender
Restaurant Katrina
Sonne Lifestyle Resort Bregenzerwald****s
Gästehaus Nazes Hus Bio Wohlfühlhaus****
Ristorante Pizzeria Sandro
Metzgerstüble
Andelsbuch | Gasthof Löwen
Andelsbuch | Jöslar
Hotel "Die Wälderin"
Hotel Gretina
Hotel Bären - bei Einkehrschwung

Sicherheitshinweise

  • Verantwortungsvolles Fahren mit kontrollierter Geschwindigkeit und auf halbe Sicht, besonders bei Kurven, da jederzeit mit Hindernissen zu rechnen ist: Steine, Äste, Wegschäden, zwischengelagertes Holz, Weidevieh, Weidegatter, Schranken, Fahrzeuge und Forstmaschinen, Wegsperren, etc.
  • Wanderer und Fußgänger haben Vorrang. Rücksichtsvolles Überholen erfolgt im Schritttempo.
  • Die land- und forstwirtschaftliche Bewirtschaftung hat auf den freigegebenen Wegen Vorrang. Weidegatter sind wieder zu schließen, vorübergehende Wegsperren werden eingehalten.
  • Die vorgesehenen, beschilderten Strecken nicht verlassen. Damit werden Natur- und Wildlebensräume geschont.
  • Eine gute Tourenplanung nimmt Rücksicht auf die Schwierigkeit der Strecke und das eigene Können. Dazu gehören auch Helm, Schutzausrüstung und ein technisch einwandfreies Mountainbike.

Start

Egg Impulszentrum (556 m)
Koordinaten:
DD
47.432188, 9.899861
GMS
47°25'55.9"N 9°53'59.5"E
UTM
32T 567858 5253585
w3w 
///frisieren.bahnübergang.anzuwerben

Ziel

Egg Impulszentrum

Hinweis

Wildschutzgebiet Sibratsgfäll, Schattseite: 30.11 - 30.04
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Parkmöglichkeiten beim Impulszentrum Egg (Gerbe 1135).

Koordinaten

DD
47.432188, 9.899861
GMS
47°25'55.9"N 9°53'59.5"E
UTM
32T 567858 5253585
w3w 
///frisieren.bahnübergang.anzuwerben
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Die Mountainbike-Karte Bregenzerwald im Maßstab 1:50.000 inkl. 20 Top-Routen ist erhältlich in den örtlichen Tourismusbüros, bei Bregenzerwald Tourismus und in den Sportgeschäften.

Ausrüstung

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
55,7 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
1.287 hm
Abstieg
1.286 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.