Teilen
Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung

Egg | Schwebend über die Subersach

Wanderung · Bregenzerwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Bregenzerwald Tourismus GmbH Verifizierter Partner 
  • Drahtsteg zwischen Egg und Lingenau
    / Drahtsteg zwischen Egg und Lingenau
    Foto: Elisabeth Schneider, Friedrich Böhringer
  • / Drahtsteg Hängebrücke zwischen Egg und Lingenau
    Foto: Elisabeth Schneider, Friedrich Böhringer
  • / Gschwendtobelbrücke
    Foto: Elisabeth Schneider, Friedrich Böhringer
  • / Negrellibrücke
    Foto: Elisabeth Schneider, Bregenzerwald Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Elisabeth Schneider, Friedrich Böhringer
  • / Egg im Bregenzerwald
    Foto: Elisabeth Schneider, Friedrich Böhringer
300 450 600 750 900 m km 1 2 3 4 5 6 7 8

Egg (540 m) - Mühle - Drahtsteg - Lingenau - Gschwendtobel - Großdorf - Mühle - Egg
mittel
8,7 km
3:00 h
390 hm
390 hm
Schöne Rundwanderung, die mit der Überquerung der Subersach über den Drahtsteg (Hängebrücke) und die alte, gedeckte Brücke im Gschwendtobel sehenswerte Höhepunkte bietet.

Teilweise sind steile Ab- und Aufsteige zu bewältigen, großteils verläuft der Weg jedoch flach über Wiesen.

Autorentipp

Die Tour lässt sich auch gut mit einem Besuch des Quelltuff-Gebiets in Lingenau verbinden. Man kann nach Überquerung des Drahtstegs einen kurzen Abstecher dahin machen.
outdooractive.com User
Autor
Elisabeth Schneider
Aktualisierung: 18.08.2015

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
703 m
Tiefster Punkt
536 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Restaurant Ampuls

Sicherheitshinweise

NOTRUF:
140 Alpine Notfälle österreichweit
144 Alpine Notfälle Vorarlberg
112 Euro-Notruf (funktioniert mit jedem Handy/Netz)   
www.vorarlberg.travel/sicherheitstipps

Ausrüstung

- festes Schuhwerk
- Regenschutz- Sonnenbrille, Sonnenschutz
- Jause und Getränke mitnehmen

Start

Egg Zentrum (545 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.431310, 9.897147
UTM
32T 567655 5253486

Ziel

Egg Zentrum

Wegbeschreibung

Vom Zentrum Egg aus läuft man durch die Siedlung Mühle bis zur Weggabelung. Auf dieser Anhöhe hat man einen wunderschönen Blick auf das Gemeindegebiet. Bei der Gabelung biegt man rechts ab und wandert entlang der Hofer Ebene bis zur Waldlichtung. Danach folgt der Abstieg zum Drahtsteg (Hängebrücke). 
Die Brücke hängt 15 Meter über dem Wasserspiegel der Subersach und weist eine Länge von 57 Metern auf. Sie besteht nur aus Drahtseilen und darf nur einzeln betreten werden. Weiter geht der Weg dann hinauf nach Lingenau über die Parzelle Rain ins Gschwendtobel. Über die alte Gschwendtobelstraße gelangt man wieder hinunter zur Subersach und überquert diese auf einer alten gedeckten Holzbrücke. Auf der anderen Seite angelangt, folgt man dem Wegweiser Richtung Großdorf Negrelliweg und über den Galgen (Wegweiser Feldweg Egg) geht es wieder zurück in die Ortsmitte von Egg.

Öffentliche Verkehrsmittel

www.vmobil.at

Anfahrt

aus Deutschland:
Autobahn Lindau - Pfänder Tunnel - Autobahnabfahrt Dornbirn Nord (Vignettenpflichtig) - Bregenzerwald - Egg
Autobahn Kempten - Immenstadt - Oberstaufen - Ach - Riefensberg - Krumbach - Hittisau - Lingenau - Egg

aus der Schweiz:
Autobahn St. Gallen - St. Margrethen/Au - Lustenau - Dornbirn - Bregenzerwald - Egg

Parken

Sparkassen Parkplatz
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Bregenzerwald (Maßstab 1 : 32.000) Sämtliche Wanderrouten und wichtige Informationen über Bergbahnen, Hütten und Alpengasthöfe finden Sie in der Wanderkarte Bregenzerwald. Die Wanderkarte ist bei Bregenzerwald Tourismus, in den Tourismusbüros und in einzelnen Hotels erhältlich.

Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,7 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
390 hm
Abstieg
390 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.